E-Mail-Marketing by Klick-Tipp.
"Melden Sie sich hier
zum kostenlose Newsletter der Tierarztpraxis Gusborn - Dr. Reinhard Goy an"
Tierarztpraxis Gusborn - DocGoy

Freitag, 4. Januar 2013

Kennen Sie schon "Clipnosis ®"?

In der Wildnis kann eine gewisse - Ruhestarre- lebensrettend sein und wird bei vielen Tieren einschließlich Insekten, Reptilien, Vögeln und Säugetieren beobachtet.

Diese Ruhestarre kann durch Reaktionen der Mutter hervorgerufen werden oder angeboren sein, wie z.B. bei Rehkitzen.

Jungtiere und eben auch Katzenwelpen verfallen in eine schlaffe Haltung, wenn das Muttertier sie im Genick packt und fortträgt. Dies nennt man Selbstkontrolle.


Jungkatzen unter Selbstkontrolle werden weich, bekommen einen leicht abwesenden Gesichtsausdruck, ziehen die Beine ein, werden rund und ziehen den Schwanz unter den Bauch. 

Therapeuten und Tierärzte nutzen diesen Effekt bei Behandlungen oder sonstigen Maßnahmen indem sie Katzen im Genick festhalten, um eine Beruhigung der Katze zu bewirken.

Der sanfte Clipnosis ® Clip bewirkt eine ähnliche Reaktion bei der Katze wie das Festhalten oder Packen durch das Muttertier im Genick, indem er in der Nackenhaut der Katze festgeclipst wird.


Tatsächlich entsteht dadurch der gleiche Selbstkontrolleffekt wie beim Tragen durch das Muttertier. 

Clipnosis ® ruft einen angenehmen Selbstkontrolleffekt bei der Katze hervor. Der Clip ist weich und ermöglicht dem Anwender, die Katze mit beiden Händen zu behandeln, ohne sie im Genick halten zu müssen. 



  • Einfach in der Anwendung
  • Vermindert Angstreaktionen der Katze beim Tierarztbesuch u.ä.
  • Der Anwender hat beide Hände frei

Zur Unterstützung bei:

  • Untersuchungen
  • Kleineren Behandlungen
  • Kämmen und Bürsten
Weitere Infos zu Clipnosis ® finden Sie auf meinem Shop: http://tierarzt-shop.docgoy.de/

--> Hier gibt es jetzt auch ein Video zu Clipnosis ®